Alzheimer Gesellschaft Flensburg

Herzlich willkommen
bei der Alzheimer Gesellschaft Flensburg
und Umgebung e.V.

Hier finden Sie alle Informationen über und um die Demenz Krankheit.

Klön-Café

Ach, Sie kennen das Klön-Café noch gar nicht??

Naja, es ist ja auch ein relativ neues Projekt. Am Dienstag, dem 28.6., findet es zum zweiten Mal statt.

Die Idee der Inhaberin des Cafés, Anja Werthebach, gefiel uns spontan: jeder kann hier sein eigenes Cafe gestalten. Und wir denken: ein gemütlicher Treffpunkt für Menschen mit und ohne Demenz, für alle, die mit dem Thema was zu tun haben, uns mal kennen lernen möchten so mitten in der Stadt, das ist einfach eine richtig tolle Sache !!!
Wenn die Menschen mit Demenz sich dort wohl fühlen, können ihre Angehörigen vielleicht auch mal alleine zum Frisör gehen oder in Ruhe etwas besorgen oder erledigen.
Wo? Im Brasseriehof in Flensburg, in einem richtig gemütlich eingerichteten Cafe im Hinterhof in der Großen Straße 42, gegenüber vom Café Extrablatt, Zugang ist auch von der Speicherlinie aus möglich, dort im Parkhaus kann man auch gut parken!

Wir freuen uns auf das nächste Klön-Café am Dienstag, dem 28.6.2016  von 15 - 17 Uhr.
Kommen Sie einfach vorbei. bei schönem Wetter kann man auch draußen sitzen!!!

Broschüre "Mit Demenz in Flensburg leben" ist fertig !!

Die Idee entstand in der AG Demenz der Gesundheitsregion Nord. Alli Hasbach, die diese AG leitete ,hat nun die Idee in die Tat umgesetzt und in Zusammenarbeit mit Elke Rudolfsen und Iris Jirka einen Leitfaden zusammengestellt, in dem Betroffene und An- und Zugehörige alle Informationen finden, die in Flensburg und Umgebung wichtig sind: Betreuungsgruppen, Beratungsstellen, Tagespflegen, Informationen über Hausgemeinschaften und vieles mehr.

In diesen Tagen werden die Broschüren an Hausärzte, Neurologen, Pflegedienste und Beratungsstellen verteilt, damit diese dann etwas in der Hand haben, was sie weiter geben können. Sprechen Sie gerne Ihren Hausarzt an!

Klicken Sie das Bild mal an....

Die Zahl der Menschen mit Demenz wächst. Auch in Flensburg und Umgebung leiden rund 1500 Menschen an einer solchen unaufhaltsam fortschreitenden Hirnleistungsschwäche, deren häufigste Form mit ca. 60-70% die Alzheimer-Krankheit ist.

Über 70 % der Erkrankten werden von ihren Familienangehörigen im privaten Bereich betreut und gepflegt. Die Betreuung eines Menschen mit Demenz im fortgeschrittenen Stadium bedeutet Pflege rund um die Uhr. Die Belastung der pflegenden Angehörigen ist immens groß.
Die Alzheimer Gesellschaft Flensburg und Umgebung e.V. bietet Informationen, Beratung und konkrete Hilfestellungen an :

  • für Betroffene,
  • für An- und Zugehörige: d.h. für alle, die sich um einen an Demenz erkrankten Menschen kümmern (möchten),
  • für Chefs oder ArbeitskollegInnenen,
  • für LehrerInnen und ErzieherInnen und
  • für Dienstleister: Menschen mit Demenz beim Friseur, bei der Bank, im Bus…

Wir laden Sie herzlich ein, auf unserer Homepage zu stöbern.
Gerne können Sie sich auch per Email oder telefonisch bei uns melden, wir versuchen dann weiter zu helfen.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören ...

Ihr Team von der Alzheimer Gesellschaft Flensburg und Umgebung e.V.